Online Backgammon

Online Backgammon




 

Was man über Backgammon online wissen sollte:

Backgammon ist eigentlich sehr einfach, am Anfang können die Regeln aber kompliziert wirken.

Das Ziel dieses beliebten Brettspieles ist es, die eigenen Steine nach einem bestimmten Prinzip zuerst vom Spielfeld abzutragen.

Man sollte beim Backgammon einige strategische Hinweise beachten, wie etwa bestimmte Felder auf dem Brett einnehmen.

 

Die beiden Backgammon-Seiten „Prime Backgammon“ und „Gammon Empire“ sind sehr beliebt und schnitten bei der Bewertung sehr gut ab. Sowohl was das Bonus-Angebot für neue und bestehende Spieler als auch das Angebot an täglichen und wöchentlichen Freerolls (kostenlose Turniere) angeht, erzielten beide Seiten sehr gute Noten.

 

Regeln

Backgammon beginnt, indem jeder Spieler einmal mit einem einzelnen Würfel würfelt. Der Spieler mit der höchsten Augenzahl darf den ersten Zug machen. Für die Eröffnung wird die Augenzahl sowohl des Start-Spielers als auch die des Gegners verwendet. Beim nächsten Zug werden dann immer beide Würfel geworfen.

Backgammon Online

Zu Beginn des Spiels sind alle Spielsteine auf dem Brett verteilt. Das Ziel des Spiels ist es, alle Steine auf die eigene Seit zu bringen, um sie dann vom Brett nehmen zu können. Sind alle Spielsteine auf Ihrer Seite versammelt, können Sie beginnen, sie zu entfernen. Das nennt man „abtragen“ oder „auswürfeln“.

Über die Aufstellung der Steine müssen Sie sich keine Gedanken machen. Das erledigt die Software automatsich für Sie.

Während des Spiels können Sie die Steine Ihres Gegners schlagen und entfernen, indem Sie nach einem Wurf mit einem Ihrer Steine direkt auf einem „landen“. Dieser Zug ist allerdings nur möglich, wenn ein Platz auf dem Spielbrett von nur einem gegnerischen Spielstein besetzt ist.

Wird ein gegnerischer Stein aus dem Spiel auf diese Weise entfernt, muss er vom Gegner erst wieder ins Spiel gebracht werden, bevor dieser mit seinen anderen Steinen weiterspielen darf. Gewonnen hat das Backgammon Spiel, wer zuerst alle eigenen Steine abgetragen hat.

Genau wie beim Poker oder anderen Casino Spielen ist einer der größten Reize am Online Backgammon wohl, dass Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit das richtige Spiel finden werden! Anstatt also auf eine bestimmten Tag in der Woche zu warten, an dem die örtliche Spielbank oder der Backgammon Club ein Turnier veranstaltet, oder Ihre Freunde zu nerven, doch endlich mal wieder ein Spielchen zu wagen, können Sie nun Spielen wann immer Sie wollen! Denn beim Online Backgammon treffen Sie auf Spieler aus der ganzen Welt, die genau das selbe suchen wie Sie: ein Spiel!

Natürlich macht es nicht nur Spaß, Backgammon online zu spielen, es kann auch durchaus profitabel sein. Zumindest, wenn Sie ein sehr guter Spieler sind. Einen Hausvorteil, den es bei anderen Casino Spielen immer gibt, gibt es beim Online Backgammon nicht. Ob Sie gewinnen oder verlieren hängt also allein davon ab, wie gut Sie Backgammon spielen können!

 

Grundlegende Tipps

Online Backgammon kann großen Spaß machen – vor allem dann, wenn man gewinnt. Obwohl zum Backgammon natürlich eine ganze Menge Glück gehört, braucht es auch sehr viel Können! Und zwar mehr davon, als einem Einsteiger vielleicht bewusst ist. Wenn Sie also vorhaben, Online Backgammon zu spielen, sollten Sie sich an diese grundlegenden strategischen Tipps erinnern:

Behalten Sie Ihr Home-Board im Auge

Beim Backgammon ist es oft so, dass ein Spieler, der weit zurück liegt, sich erfolgreich wieder ins Spiel bringen kann, wenn er einen einzelnen Spielstein des Gegners aus dem Rennen wirft. Besonders erfolgreich ist das dann, wenn das eigene Home-Board so aufgebaut ist, dass der Gegner es schwer hat, seinen Spielstein wieder ins Spiel einzubringen! Behalten Sie also während des Spiels immer Ihr Home-Board im Auge, denn hierüber muss der Gegner mit seinen Spielsteinen einsteigen!

Strategische Punkte sichern

Die wichtigsten Positionen, die Sie im Backgammon sichern sollten, sind die vierte, die fünfte und die siebte Zunge (im Englischen „Point“). Die siebte ist die so genannte „Bar“ - sie teilt das Brett in Home- und Outer-Board. Zu Beginn des Spiels sollten Sie sich zum Ziel setzen, diese wichtigen Punkte mit Ihren Spielsteinen zu besetzen, bevor der Gegner das tut.

Einzelne Steine strategisch wählen

Wenn Sie einen Stein exponiert zurück lassen müssen, versuchen Sie ihn dort zu hinterlassen, wo Ihr Gegner so wenig Chancen wie möglich hat, diesen Stein zu schlagen. Je nachdem, wo der Stein liegt, kann diese Regel aber auch einmal vernachlässigt werden. Wichtig ist: Ein einzelner Stein in der Nähe Ihres Home-Boards ist viel schlimmer als einer auf der gegnerischen Seite!

Verwenden Sie den Dopplerwürfel

Wenn Sie im richtige Einsätze spielen, dürfen Sie den Dopplerwürfel nicht vergessen! Richtig eingesetzt, kann er Ihnen einen wertvollen strategischen Vorteil verschaffen.

 

Unsere Casino-Empfehlung für Sie