Bingo! im Casino Hohensyburg

Bingo! im Casino Hohensyburg

Veröffentlicht am 06/08/10 - bei Nicolas Reuss Nachrichten

Das Bingo Spiel hat den Ruf, nur etwas für alte Damen und Herren zu sein, die in Gemeindesälen ihre Nachmittage bei Kaffee und Kuchen verbringen und auf ein Blatt Papier mit Nummern zu starren. Doch Bingo ist beliebt, nicht nur bei der Generation 60+. Das hat auch das Casino Hohensyburg erkannt und bietet aus diesem Grunde vom 15. August bis zum 9. September 2010 Big Bingo in seinen Hallen an.

„Bingo!“ hallt es hoffentlich bald durch das Casino in Hohensyburg, wenn ab 15. August die Damen und Herren Spieler im Spielsaal ihr Glück bei diesem beliebten Klassiker unter den Glücksspielen versuchen. In Amerika gehört Bingo längst zur Freizeitgestaltung dazu, man kennt die Szenen aus vielen Hollywood-Filmen. Jetzt kommt Bingo auch in das deutsche Casino.

Von Sonntag bis Donnerstag werden ab 16 Uhr jeweils zwei Runden Bingo in Hohensyburg gespielt. Selbstverständlich begleitet von einer flotten Moderation und einem bunten Unterhaltungsprogramm. Spaß, Spannung und vor allem jede Menge Abwechslung sind damit garantiert. Die Teilnahme am Bingo ist für alle Besucher des Casino Hohensyburg kostenlos.

Das große Zusatzspiel

Die Trefferzahlen werden in Hohensyburg von einem System ermittelt, das auf Roulettepermanenzen beruht. Und ein Gewinn beim Bingo lohnt sich, denn es winken 50 Euro in Jetons, die dann im Großen oder Kleinen Spiel hoffentlich gewinnbringend eingesetzt werden können. Um neue die Bingo-Reihe auch zu einem gebührenden Abschluss zu bringen, findet am 9. September nach der letzten Ziehung noch ein großes Zusatzspiel statt.

Unter allen Spielern, die während der „Big Bingo“-Reihe ihre ausgefüllten Bingo-Karten in eine Losbox geworfen haben, nehmen an der Verlosung teil. Auch hier werden die Gewinner mit Jetons belohnt, diesmal aber im Wert von 500, 300 und 200 Euro.

Beim Bingo zählt der Gemeinschaftsfaktor. Hier sitzen Menschen zusammen, die die gleiche Leidenschaft teilen und die gemeinsam um den Gewinn fiebern. Diese Gemeinschaft ist auch der Grund dafür, dass das Spiel so gut ankommt. „Die große Beliebtheit des Spiels liegt auch daran, dass man beim Bingo nie allein ist“, so Erik van den Berg, Direktor des Casinos Hohensyburg. „Es ist eine fröhliche Gemeinschaft, man kann sich mit den anderen über Erfolge, Neuigkeiten oder Tricks austauschen.“

Kleine Bingo-Geschichte

Das Gemeinschaftsgefühl war es auch schon, das den Erfolg des Glücksspiels in Amerika begründet hat. Aber wie entstand das Spiel eigentlich? Ein amerikanischer Spielwarenhändler beobachtete auf einem Jahrmarkt in Georgia einige Spieler, die mit Bohnen die gezogenen Zahlen abdeckten. Bei einem Gewinn riefen sie „Beano“. Als der Spielwarenhändler später selbst solche Spiele veranstaltete, rief eines Tages einer der Spieler „Bingo“ aus – und so kam das Spiel zu seinem Namen.

Selbstverständlich wird heute nicht mehr mit Bohnen gespielt, heute markiert man mit einem dicken Stift die gezogenen Ziffern. Online funktioniert das natürlich ganz ohne jegliches Hilfsmittel. Hier gibt es virtuelle Karten mit vielen verschiedenen Mustern, in deren Felder man klickt, um eine Zahl zu markieren. Und auch das Online Bingo boomt. Immer mehr auch jüngere Fans von Casino Spielen entdecken das Spiel mit den Nummernkarten für sich. Haben Sie es auch schon probiert?