Gratis Craps

Jetzt €500 Bonus erhalten

>> Für ähnliche Spiele hier klicken <<

Gratis Craps




 

Was man über die Gratisversion von Craps wissen sollte:

Craps ist ein besonders aufregendes Würfelspiel und das beliebteste im Casino.

Das Gratis Craps Spiel eignet sich sehr gut, um die verwirrenden Wetten zu erlernen.

Der beste Tipps für jedes Craps-Spiel: die Regeln gut lernen und ein paar wichtige strategische Hinweise beachten, dann minimiert man seine Verluste!

Craps macht auch kostenlos viel Spaß!

 

Craps ist nicht nur ein Würfelspiel: es ist DAS Würfelspiel schlechthin. Egal ob auf der Straße, zu Hause, im Casino oder im Online-Casino, Craps lässt sich von jedem schnell lernen und macht unglaublich viel Spaß. Das beste an Craps ist, dass man auch sehr taktisch vorgehen und seine Gewinnchancen durch eine gute Strategie erhöhen kann. Für die Übung und Auseinandersetzung mit den besten Strategien eignet sich das gratis Craps Spiel sehr gut, denn man gibt kein Geld aus, während man noch lernt. Und wie jeder Anfänger, der schon mal im Casino war, weiß: es tut ganz schön weh, aus Unwissenheit Geld zu verlieren!

Ein besonderes Augenmerk sollte für Anfänger bei den Begriffen und den Wettplatzierungen liegen. Diese können auf den ersten Blick sehr kompliziert aussehen. Aber keine Sorge, Übung macht den Meister. Und im Gratis Craps Spiel kann man sich austoben und experimentieren, aber auch natürlich die grundlegenden Spielabläufe erlernen. Sobald das drin ist, kann man Craps auch mit echten Einsätzen locker meistern und die anderen Spieler am Tisch mit seinen Fähigkeiten beeindrucken! Auch für fortgeschrittene Craps-Spieler lohnt sich ein Ausflug ins Spielgeld-Casino: wer das Haus besiegen will, kommt an Trockenübungen nämlich nicht vorbei. Und die macht man im kostenlosen Craps-Spiel!

Craps Regeln kostenlos lernen

Im Craps spielt der Shooter - der Spieler - am Anfang der Runde einen ersten Betrag, gegen den die Fader, also die anderen Spieler, halten müssen. Erst im Anschluss daran werden die Würfel vom Shooter geworfen. Und je nachdem, was er nun wirft, wird ausgezahlt oder weiter geworfen. Hier wird es kompliziert. Glücklicherweise übernimmt das kostenlose Craps Game die Entscheidungen und die Auswertungen der Ergebnisse vor (und im echten Casino übernimmt das natürlich der Dealer).

Wenn der Shooter gewinnt, kann seinen Gewinn in die nächste Runde mitnehmen und weiter spielen oder sich auszahlen lassen. Wenn er verliert, kann er die Würfel an den nächsten Spieler geben oder neu einsetzen.

Der wichtigste Faktor bei Craps sind eigentlich die Wettmöglichkeiten für den Spieler. Er kann nämlich auf verschiedene Felder setzen mit unterschiedlichen Gewinnchancen setzen. Bis man die auf dem Kasten hat, kann es etwas dauern. Aber mit Zuversicht und Geduld kann man das alles spielend leicht erlernen. Also: nicht von den Begrifflichkeiten täuschen lassen, Craps ist kurzweilig, witzig und ganz einfach.

Die Craps-Wetten

Pass-Linie: wenn man auf dieses Feld setzt, dann braucht man eine 7 oder 11 im ersten Wurf, um zu gewinnen. Wenn 2, 3, oder 12 geworfen werden, hat man alles verloren.

Je nachdem, was man für eine Zahl getroffen hat, wird der Button nun dort platziert. Dies ist die on-Zahl, und diese braucht der Spieler nun sowie anschließend eine Sieben, um zu gewinnen. Wird die Sieben zuerst gewürfelt, sind alle Einsätze verloren.

Der erste Wurf des Shooters nennt sich die “come out roll”. Falls hier eine 7 oder 11 getroffen wird, gewinnt der Spieler die Pass-Wette. Die Wette wird 1:1 ausgezahlt. Wenn es eine 2, 3 oder 12, wird die Pass-Wette verloren. Bei allen anderen Zahlen wird die getroffene Punktezahl zum sogenannten “point”. Allerdings ändern sich auch die Regeln: dann würfelt der Shooter wieder, bis entweder der Point oder eine 7 kommt. Wird zuerst der Point geworfen, wird die Pass-Wette gewonnen. Wenn die 7 zuerst kommt (“seven out”) wird die Pass-Wette verloren.

Die Don’t Pass-Linie ist genau das Gegenteil von der Pass-Linie, und so gibt es einige Wetten und Felder, die man beim Craps schnell lernen sollte um im Vorteil zu sein.

Der einfachste Weg um festzustellen, wo sich das Spiel gerade in der Ablaufphase befindet, ist es, auf die schwarzweißen Markierungen zu schauen. Auf der einen Seite ist die Markierung schwarz für “off”, auf der anderen Seite weiß für “on”. Wenn die Markierung schwarz zeigt, dann ist der nächste Wurf eine Come Out Roll, und man kann auf die Pass-Linie setzen.

Craps Strategie kostenlos lernen

Komplexe Auszahlungsregelungen und die verschiedenen Wetten machen Craps zu einem vertrackten Spiel. Denn eigentlich ist es ziemlich einfach: als Spieler muss man ja nur würfeln! Aber auf welche Felder man setzt und welche Wetten man spielt und welche Würfe man dann braucht, um diese zu gewinnen, das steht noch mal auf einer ganz anderen Hand.

Die beste Strategie ist wie immer: das Spiel wirklich lernen. Dafür eignet sich der kostenlose Craps Simulator natürlich, denn hier riskiert man keinen einzigen Cent und kann trotzdem praktische Erfahrung sammeln.

Idealerweise verbringt man viel Zeit damit, das ausgefuchste Spiel zu lernen und bereits intuitiv für sich selbst herauszufinden, was am besten funktioniert. Natürlich gibt es ausgeklügelte Strategien, die man anwenden kann, um seine Chancen zu erhöhen, aber für den Anfang reichen erstmal einige Hinweise:

- Um die Gewinnchancen beim Craps zu erhöhen, sollte man am Anfang die Sechs und die Acht als Wettpunkte bevorzugen. Außerdem sollte man auf keinen Fall auf mehrere Wetten setzen, denn das verwässert die Gewinnchancen.

- Die beste Strategie beim Craps ist es, auf die Don’t Pass und Don’t Come zu wetten, und die maximalen Odds zu unterstützen. Damit hat man das Spiel schon auf den geringstmöglichen Hausvorteil gedrückt. Craps ist nämlich eines der wenigen Spiele im Casino, die eine Wette ohne Hausvorteil anbietet: nach einer Pass Wette hat man die Möglichkeit, die Odds abzuschließen (man wettet darauf, dass der Point vor der 7 geworfen wird). Die Auszahlung liegt bei 2:1 bei den Augenzahlen 4/10, 3:2 bei 5/9 und 6:5 bei 6/8. Kein Hausvorteil für das Casino! Um diese Wette spielen zu können, platziert man einen weiteren Einsatz hinter Pass.

Craps als Gratisspiel

Der Vorteil des Gratisspiel liegt bei Craps auf der Hand: in dem kostenlosen Game kann man ohne jegliches Risiko alle optimalen Strategien ausprobieren und für jede Wette eine Vorgehensweise entwickeln. Weil man kein echtes Geld riskiert, ist es so möglich, anwendbare, praktische Erfahrung zu gewinnen und dabei ein Gefühl dafür zu entwickeln, welche Wetten gut sind und wann man weiter würfeln sollte. Außerdem lieben viele Spieler Craps auch ohne Echtgeldeinsatz. Sie spielen das Spiel auch einfach so, ohne den Druck, Geld ausgeben zu müssen.

Craps Software

Das kostenlose Craps-Game läuft im Browser vollständig ruckelfrei und ohne Probleme. Das Design ist schlicht, einfach und so luxuriös, wie man es von einem Casinoabend erwarten würde. Begleitet wird jeder Spielzug von einer Stimme, die den Spielablauf kommentiert und so für den Nutzer noch mehr Transparenz und Anleitung schafft.