Neues aus den Spielbanken

Veröffentlicht am 07/01/11 - bei Nicolas Reuss Nachrichten

In den deutschen Spielbanken tut sich im neuen Jahr ebenfalls so Einiges: Während die einen Geburtstag feiern, veranstalten die ersten ihr erstes Black Jack Turnier. Wieder andere suchen tatkräftige Unterstützung für ihr Team in Form von Croupiers. Neues also aus der Spielbank Potsdam, der Spielbank Hannover und der Spielbank Kassel.

Spielbank Potsdam feiert Geburtstag

Wer aus Berlin, Potsdam und Umgebung kommt und am 8. Januar 2011 noch nichts vor hat, der sollte sich einen Besuch der Spielbank in Potsdam nicht entgehen lassen. Dort feiert man an diesem Tag nämlich das 9-jährige Bestehen mit vielen Aktionen und Angeboten im klassischen Spiel und an den Automaten. Damit auch standesgemäß auf den Geburtstag angestoßen werden kann, bekommt jeder Besuche ran diesem Tag ein Glas Sekt zur Begrüßung.

Um 20:09 Uhr wird dann wieder die „Geburtstags-Roulettekugel“ geworfen, ein Brauch, der in der Spielbank Potsdam inzwischen schon Tradition ist. Die Kugel geben wird die Gewinnerin des Wettbewerbes „Einmal Star-Gast“ sein. Das bringt dann allen Teilnehmern am Roulette hoffentlich noch eine extra Portion Glück. Der Eintritt zur Feier ist frei, los geht es an den Automaten um 11 Uhr, im klassischen Spiel um 17:30 Uhr.

Black Jack Turnier in Hannover

Die Spielbank Hannover schafft in diesem Jahr etwas ganz neues: Erstmals in ihrer Geschichte wird am 13. Januar 2011 ein hochkarätiges Black Jack Turnier gespielt. Um 19:30 Uhr geht es los, das Startgeld beträgt 50 Euro, zzgl. einer Taxe von weiteren 5 Euro. Fünf bis sieben Teilnehmer dürfen im Casino Royale an den Black Jack Tisch. Der Gewinner erhält 60 Prozent des Preispools, der Zweitplatzierte 40 Prozent. Reservierungen für das Turnier werden noch entgegen genommen unter der Telefonnummer: 0511/98066-41. Das erste Turnier am 13. Januar ist dann außerdem der Auftakt auf eine Reihe von Black Jack Turnieren, die in diesem Jahr an jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat gespielt werden.

Spielbank Kassel sucht Croupiers

Für viele Casino-Fans ist ein Job in der Branche ein Traum! Dieser kann jetzt wahr werden, denn die Spielbank Kassel sucht zur Verstärkung ihres Teams Croupiers (w/m) zur Einstellung. Auf 1.200 Quadratmetern bietet die Spielbank in der atemberaubender Atmosphäre der Kurfürsten Galerie Spielvergnügen in perfektem Ambiente. Wer erste Erfahrungen am American Roulette Tisch vorweisen kann oder schon als Poker Dealer gearbeitet hat und das umfassende Regelwerk beherrscht, der kann seine Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse schicken: Kurhessische Spielbank Kassel / Bad Wildungen GmbH & Co. KG, Mauerstraße 11, 34117 Kassel. Oder aber auch per E-Mail an info@spielbank-kassel.de. Der Job im Casino ist zum Greifen nah!