Neues von der Gaming Expo Asia

Veröffentlicht am 10/06/11 - bei Nicolas Reuss Nachrichten

In diesen Tagen stellen Spieleentwickler und Gerätehersteller aus der ganzen Welt ihre Neuheiten, aber auch alt bekanntes auf der Global Gaming Expo Asia (G2E Asia) vor. Passender Veranstaltungsort für die Messe: Das Venetian Casino in der asiatischen Spielehochburg Macao. Auch Firmen aus dem deutschen Sprachraum stellen vor Ort ihr Angebot vor.

Die G2E Asia ist das wichtigste Event der Branche in Asien, kein Wunder also, dass sich auch der Automatenhersteller Novomatic eine Anwesenheit nicht nehmen lässt. An seinem Messestand werden den Besuchern die neuesten Entwicklungen der Österreicher vorgestellt. Für den asiatischen Markt hat sich Novomatic einen Partner geholt, Jade Gaming. Zusammen mit diesem wichtigen Vertriebspartner sind die Österreicher auf der G2E Asia vertreten.

Wichtige Neuheiten für den Spielemarkt

Für Novomatic ist die Messe wichtig, um Werbung für sich selbst zu machen. Entsprechend gibt es an deren Stand eine breite Auswahl an Videoslot-Spielen und -Gehäusen sowie neu entwickelte Systeme zu sehen. Interessant dürfte für die Besucher der Messe unter anderem die Multi-Game-Funktion einiger Automaten sein. Diese ermöglicht es den Betreibern von Casinos, beliebig viele Terminals an Casino Spiele, wie Roulette, Poker, Black Jack und Baccarat sowie an ein großes Angebot an Slot Spielen anzuschließen.

Konzepte für den asiatischen Markt

Auch andere Entwickler von Casino Spielen, versuchen den asiatischen Markt zu erobern und sind auf der Messe vertreten. Einer davon ist International Game Technology (IGT). IGT stellt sowohl neue als auch bereits preisgekrönte Spiele auf der Messe vor, um die Besucher zu überzeugen. Darunter sind vor allem auch exklusive Titel mit asiatischem Bezug, die speziell auf den asiatischen Markt zugeschnitten sind. Sie tragen so schöne Namen, wie „Dragon Master“, „Extra Chance Jetsetter Beijing“ und „Fortune Koi“.

"Wir sind begeistert, auf der G2E Asia einen neuen Spielautomaten vorzustellen, der mit Spielen ausgestattet ist, die sich durch besonderen asiatischen Themenbezug auszeichnen. Diese neuen Spiele ergänzen unsere preisgekrönte Auswahl an globalen Spielen“, so Craig Churchill, Senior Vice President für das internationale Geschäft bei IGT.

Natürlich gibt es nicht nur extra asiatische Spiele, sondern auch Klassiker, wie die „Star Trek“ oder „Ghostbusters“-Spielautomaten zu sehen. Doch nicht nur mit dem klassischen Casino Spiel ist IGT auf der G2E Asia vertreten, auch die Interactive-Abteilung des Unternehmens wird Neuheiten aus den Bereichen des Online- und mobilen Glücksspiels vorstellen. Darunter zwei Web-Apps die sowohl auf iPad, iPhone und dem iPod Touch als auch auf Smartphones mit dem Android-System laufen.