Neujahrsfest im Casino Bad Oeynhausen

Veröffentlicht am 02/02/11 - bei Nicolas Reuss Nachrichten

Ein Neujahrsfest im Februar? Wo gibt’s denn sowas? Im Casino Bad Oeynhausen – und in China. Denn am 3. Februar 2011 wird in China das neue Jahr eingeläutet, 2011 ist das Jahr des Metall-Hasen. Und um Metall in Form von Münzen geht es auch im Casino Bad Oeynhausen, denn beim Neujahrsfest gibt es viel zu gewinnen!

Einen Tag nach dem eigentlichen Neujahrsfest, am 4. Februar 2011, lädt das Casino Bad Oeynhausen zu seiner Neujahrsparty. Das Jahr des Hasen wird mit asiatischen Spezialitäten, eindrucksvoller Akrobatik und tollen Gewinnchancen begrüßt. Natürlich nicht nur das neue Jahr, sondern auch die Gäste, die zur Feier kommen.

Um 20 Uhr beginnt die Feier

„Sanftmütig, harmonisch und genießerisch – so soll das Jahr des Hasen laut chinesischer Astrologie werden“, schreibt das Casino Bad Hohensyburg in seiner Pressemitteilung. Harmonisch und genießerisch werden dann auch die Dekoration und das Essen im Casino sein. Pflaumenwein und Glückskekse stimmen die Gäste auf einen außergewöhnlichen Abend im Casino ein.

Die Räume sind passend zum Thema des Abends aufwändig geschmückt, Künstlerin Jiao Jiao wird die Gäste mit spektakulärer Artistik und wirbelnden Tellern zum Staunen bringen. Die Höhepunkte des Abends sind jedoch die stündlichen Verlosungen. Ab 21 Uhr haben die Gäste die Chance 100 Euro in Glücksjetons zu gewinnen, um 1 Uhr sind es sogar 200 Euro, die verlost werden. Damit der Abend bis dahin nicht lang wird, gibt es erlesene asiatische Köstlichkeiten – und natürlich kann gespielt werden.

Um 20 Uhr geht es los, der Eintritt zum chinesischen Neujahrsfest beträgt 1 Euro.

Deep Stack Turnier für Pokerfans

Wem es beim Neujahrsfest gefallen hat und gerne Poker spielt, sollte auch am 9. Februar im Casino Bad Oeynhausen vorbei schauen. Dann findet dort ein Satellite für das „B.O. Super Classic“ Turnier statt. Der Buy-In für das Satellite beträgt 50 Euro, ein Rebuy und ein Add-on sind möglich. Der gesamte Preispool wird in Startkarten für das Turnier im Wert von 500 Euro umgelegt.

Am 10. Februar um 19 Uhr geht es dann los mit Tag 1A bei den „B.O. Super Classic“. Der Buy-In beträgt 500 Euro, alle Spieler beginnen mit einem Startpaket von 15.000 Chips. Am Tag 1B wird am 11. Februar ab 19 Uhr gespielt, am Tag 2, den 12. Februar, geht es um 18 Uhr los.  Das Finale findet am 13. Februar statt und beginnt um 16 Uhr. Dauer: So lange, bis der Sieger fest steht. Wer mitmachen will, sollte sich schnell anmelden, denn die Teilnehmerzahl bei diesem Pokerturnier ist auf 80 Spieler begrenzt.