USA: New Jersey reguliert Online Glücksspiel

USA: New Jersey reguliert Online Glücksspiel

Veröffentlicht am 11/03/13 - bei Leksell, Vendela Nachrichten

Regulierte Glücksspielmärkte sind in den USA offenbar auf dem Vormarsch. Nachdem Nevada und Delaware den Online-Glücksspiel-Markt mit neuen Gesetzen reguliert haben, zog nun auch New Jersey nach.

Gouverneur Chris Christie unterzeichnete Ende Februar den geänderten Gesetzentwurf zum Online Glücksspiel – am 26. Februar trat das neue Gesetz in Kraft.

Zunächst sah es nicht so aus als ob Christie unterzeichnen würde. Noch 19 Tage hatte er abgelehnt ab und verlangte die Erhöhung des Steuersatzes von 10 auf 15 Prozent. Dem stimmte der Senat zu, und weniger als eine Stunde später unterzeichnete Christie und machte den Entwurf damit zum Gesetz.

„Das war eine wichtige Entscheidung und eine, die ich nicht leichtfertig treffen wollte“, so Christie. Er betonte, dass er auf einen ordentlichen rechtlichen Rahmen bestand und eine ausreichende Absicherung zum Schutz der Spieler, damit New Jersey seinen Bürgern eine verantwortungsbewusste Möglichkeit für Online Glücksspiel bieten könne.

Das neue Gesetz würde darüber hinaus Atlantic City wettbewerbsfähiger machen und dem Staat finanziell gut tun.

Wenn die strauchelnden Casinos der Stadt endlich Online Glücksspiel anbieten dürften, könnten sie damit neue Spieler anlocken, die letztlich auch Hotelzimmer, land-basiertes Glücksspiel und andere Unterhaltungsangebote der Stadt nutzen würden.

Obwohl das Gesetz nun da ist, wird es noch eine Weile dauern, bis es tatsächlich wirksam ist. Noch muss die staatliche „Division of Gaming Enforcement“ zustimmen – und das kann bis zu drei Monate dauern.

In der Branche ist sogar von einem halben bis einem Jahr die Rede, bis endlich mit und nach dem Online Glücksspiel gearbeitet werden könne. Casino-Betreibern wird erlaubt, Echtgeld-Glücksspiel im Internet für jedes der Spiele, die derzeit in Atlantic Citys 12 Casinos gespielt werden können, anzubieten.

Die Spieler müssen sich dafür einen Account bei einem der Casinos besorgen. Dazu müssen sie persönlich im Casino erscheinen, und Alters- und Identitätsnachweise erbringen sowie weitere persönliche Informationen hinterlegen.

Sie werden außerdem dazu angehalten, sich täglich ein Limit für ihr Spiel zu setzen und sich auch daran zu halten. Erst dann können sie einen Account für das Online Glücksspiel eröffnen.

Vertreter der Glücksspiel-Branche freuen sich über das neue Gesetz. „Es dauerte ein wenig länger als wir erwartet hatten“, sagte Joe Brennan Jr., Direktor des IMEGA. „Am Ende wurde aber alles richtig gemacht und jetzt ist es an der Zeit für Atlantic City, damit los zu laufen.“