Verändert das neue iPhone das mobile Spielen?

Verändert das neue iPhone das mobile Spielen?

Veröffentlicht am 28/07/14 - bei Admin, Admin Nachrichten

Langsam aber sicher naht der September. Traditionell der Monat, in dem Apple seinen neuen iPhone veröffentlicht. Im Vorfeld der Veröffentlichung häufen sich die Meldungen, dass das Telefon bereits gesehen worden sei, was es alles kann und wie es aussehen könnte. Eines ist sicher: Das neue iPhone 6 wird größer werden – und könnte damit einen großen Einfluss auf das mobile Spielen haben.

Das neue Mitglied der Apple Familie, das iPhone 6, wird im September 2014 das Licht der Welt erblicken. Lange ersehnt von den Apple-Süchtigen und wie üblich kommen immer wieder Meldungen und Gerüchte über das Gerät an die Oberfläche.

Die Geburt des „Phablet“

Es gibt eine Sache, bei der sich alle Köche der Gerüchte-Küche einig sind: Apples neues Leitprodukt wird größer sein als seine Vorgänger. Viel größer. Zur Zeit hält sich hartnäckig das Gerücht, dass das neue iPhone in zwei Größen auf den Markt kommen wird: Einmal mit einem 4,7 Zoll großen Display und einmal mit einem 5,5 Zoll großen Display. Das hat dem neuen Smartphone bereits den Beinamen „Phablet“ eingebracht, eine Mischung aus Phone und Tablet.

Es könnte der Beginn einer neuen Ära der Mobiltelefone werden. Zurück zu mehr Größe, aber immer noch handlich genug, um als Handy durchzugehen. Wenn Apples größte Konkurrenz, Samsung, ihnen nicht zuvor kommt, könnte Steve Jobs Vermächtnis das erste Gerät auf den Markt bringen, das die goldene Mitte zwischen der Größe eines Tablets und einem Smartphone findet.

Das 4,7 Zoll große iPhone 6 soll bereits fertig sein und auf jeden Fall im September vorgestellt werden. Die 5,5 Zoll große Variante des iPhone 6 soll irgendwann im November auf den Markt kommen. Genaues werden wir wohl erst bei der nächsten Keynote erfahren.

Einfluss auf mobiles Spielen

Für die Branche des mobilen Spielens könnte die Veröffentlichung des neuen iPhone eine neue Ära einläuten. Technologien wie HTML 5 erlauben heute bereits ein flüssiges Spielerlebnis auf Tablets und Smartphones. Die Geburt eines „Phablets“ würde ganz neue Möglichkeiten bedeuten und die Aufmerksamkeit der Spiele-Entwickler auf sich ziehen. Aktuelle Spiele laufen auf dem neuen iPhone 6, wenn sie für iOS 8 optimiert sind, aber die neue „mittlere“ Größe ist für die Entwickler ein ganz neues Spielfeld. 

Auf die Größe kommt es an

Naturgemäß hat ein größeres Telefon heutzutage auch ein größeres Display. Und darauf werden wir vermutlich auch eine ganz neue und höhere Auflösung sehen – gute Neuigkeiten also für diejenigen, die es lieben, auf ihrem Smartphone mobil zu spielen. Das Grafik-Erlebnis könnte bald noch ein ganzes Stück besser werden.