Online Video Poker

Online Video Poker




 

Was man über Video Poker wissen sollte:

Video Poker ist wie echtes Poker, aber man spielt alleine an einem Computer oder Spielautomaten und nur gegen einen Dealer.

Es gibt unterschiedliche Spielvarianten. Zu den beliebtesten Video Poker Versionen gehört Jacks or Better und Deuces Wild.

Es gibt eine Basisstrategie beim Video Poker, die man lernen sollte. Wenn man nach den empfohlenen Strategieregeln spielt, kann man Video Poker als gute Wette im Casino ansehen.

 

Spielablauf & Regeln

Online Video Poker spielt man nicht am Tisch, sondern an einem Spielautomaten. Das Ziel des Spiels ist es, mit fünf Karten die bestmögliche Hand zu erreichen. Auszahlungen und weitere Feature-Regelungen sind von Automat zu Automat unterschiedlich.

Spielverlauf

Es gibt nicht nur eine Variante des Video Pokers. Je nach Casino und Anbieter gibt es viele Arten und Weisen, bei denen es kleine Unterschiede im Spiel gibt. Trotzdem bleibt der Spielverlauf immer gleich.

Jede Hand beginnt auf dieselbe Art. Man wählt seinen Einsatz an der Maschine aus und drückt dann den Deal-Button. Danach werden die fünf Karten sofort ausgegeben. Wenn man eine gute Hand hat (die Reihenfolge der Hände ist unten aufgelistet), mit der man wahrscheinlich gewinnen kann, hält man diese indem man den Hold-Button klickt. Manche Automaten halten ihre Karten automatisch, wenn Buben oder besser auf der Hand sind. Die Karten, die man nicht möchte, werden nicht gehalten, und erneut klickt man den “Deal” Button. Die Karten, die man ablegen möchte, werden mit neuen ersetzt.

Jacks or Better

Jacks or Better Video Poker

Im Anschluss an diese Runde erhält man sofort seinen Gewinn ausgezahlt, abhängig davon, was man für eine Hand schlussendlich hat.

Manche Video Poker Automaten bieten auch die Möglichkeit an, ein Double-Feature zu spielen. Das bedeutet, man kann sich den vollen Gewinn auszahlen lassen oder die Hälfte davon verdoppeln. In dieser Spielversion erhält man vier Karten verdeckt und eine offen. Eine der vier verdeckten Karten muss aber ausgewählt werden. Hat diese Karte einen höheren Wert als die bereits offene, dann verdoppelt man seinen Gewinn. Hat sie jedoch einen niedrigeren Wert, verliert man in der Höhe, in der man gesetzt hat (ganz oder eben nur zur Hälfte).

Gewinnende Hände im Video Poker

Die Hände haben unterschiedliche Wertigkeiten und gewinnen in der folgenden absteigenden Reihenfolge:

  • Royal Flush: Der Royal Flush ist eine Straße, die von der 10 bis zum Ass geht, in einer Farbe
  • Straight Flush: Der Straight Flush sind fünf fortlaufende Karten, in einer Farbe
  • Four of a Kind: vier von derselben Zahl, unabhängig von der Farbe
  • Full House: ein Drilling und ein Paar
  • Flush: fünf beliebige Karten der gleichen Farbe
  • Straight: 5 Karten in einer Reihe, unterschiedliche Farben
  • Three of a Kind / Drilling: Drilling aus drei Karten mit gleichem Wert (+2 beliebige Karten)
  • Two Pair: zwei unterschiedliche Paare
  • Jacks or Better: eine Hand mit Buben oder besseren Karten.

 

Unsere Casino-Empfehlung für Sie

 

Strategien

Auch Video Poker ist kein Ausnahmeglücksspiel: obwohl man nicht viel machen kann, um seine Chancen im Spiel zu beeinflussen, kann man einige Maßnahmen treffen, um seine Gewinnchancen zu maximieren. Und zwar bevor das Spiel überhaupt los gegangen ist. Der beste Tipp, den man im voraus geben kann, ist wie immer: erstmal mit Spielgeld üben und alle Tricks anwenden, um ein Gefühl für das Spiel zu bekommen!

Spielvariante auswählen

Die “Jacks or Better” Spielvariante der Videopoker-Slots bieten einen minimalen Hausvorteil. Andererseits sind sie nicht sehr profitabel, wenn der Jackpot nicht hoch ist. Besser sind die “Deuces Wild” Maschinen, bei der man mit einem Joker (Deuce) spielt, der jeder Karte entsprechen kann. Hier wiederrum sollte man bei der Auszahlung aufpassen, denn die ist an einer Deuces Wild Maschine entsprechend gering oder zumindest weniger als bei den Full Pay Jacks or Better, da es einfacher ist, bei Deuces eine Hand zu treffen.

Ein Spieler sollte also wissen, was er möchte: lieber sehr große Gewinne erzielen mit maximalem Einsatz, oder auf der sicheren Seite kleine Gewinne machen, ohne ganz auf’s Ganze gehen zu müssen.

Progressive Jackpots

Progressive Jackpots sind genau deshalb so hoch und verlockend, weil man sie nur sehr schwer gewinnen kann. Um den Jackpot zu knacken, muss man an einer Videopokermaschine tatsächlich den Royal Flush treffen. Wichtig für jeden Spieler ist hier, dass der Royal Flush erst den progressiven Jackpot knackt, wenn man den maximalen Einsatz getätigt hat! Weniger als das Maximum resultiert nur darin, dass man einen ganz normalen Royal Flush Gewinn ausgezahlt bekommt!

Jacks or Better Basisstrategie

Den Hausvorteil kann man durch die eigene Spielweise zumindest ein bisschen minimieren. Dafür muss man einige erprobte Strategien anwenden und konsequent spielen. Das bedeutet zwar leider nicht, dass man immer gewinnt - aber es bedeutet, dass man auf jeden Fall nicht immer verliert und über eine gewisse Spieldauer hinweg durchaus mehr Erfolge hat als ohne Strategie.

Ein Vorteil bei der Jacks or Better Basisstrategie ist, dass sie sehr einfach zu spielen und zu merken ist. Im Online Casino kann man sich die Tabelle praktischerweise mitführen und genau reagieren.

Die Tabelle ist sehr einfach zu verstehen und in den ersten Reihen natürlich auch selbstverständlich - man würde ja keinen Royal Flush zerstören, indem man eine Karte umtauscht. Aber es wird in den unteren Rängen interessant, wenn man nicht genau weiß, wie man mit einer schlechten oder unbedeutsamen Hand reagieren sollte. In diesem Fall zum Beispiel: alles umtauschen!

Hand des Spielers Karten, die man behalten sollte Karten, die man umtauschen sollte
Royal Flush 5 0
Straight Flush 5 0
Vierling 4 1
4-Karten Royal Flush 4 1
Full House 5 0
Flush 5 0
Drilling 3 2
Straight 5 0
4-Karten Straight Flush 4 1
Doppelpaar 4 1
Jacks or better-Paar 2 3
3-Karten Royal Flush 3 2
4-Karten Straight 4 1
Ein niedrigeres Paar als Paar Buben 2 3
4-Karten Flush 4 1
3-Karten Straight Flush 3 2
2-Karten Straight Flush 2 3
3 hohe Karten (Bube, Dame, König) 3 2
2 hohe Karten 2 3
1 hohe Karte 1 4
Keine spezifische Kombination 0 5

 

Deuces Wild Basisstrategie

Das Deuces Wild Spiel - zu Deutsch “Wilde Zweier” - kennt eine sehr wichtige Karte: die Deuces. Deuces sollte man niemals eintauschen. Da es keine Auszahlung für weniger als einen Drilling gibt, muss man seine Spielweise daran anpassen. Das Spiel verläuft insofern ganz anders als Jacks or Better.

Was aber gleich bleibt und unbedingt zu merken ist:  eine unkombinierbare Hand sollte man gänzlich eintauschen! Spieler haben oft Angst davor, weil sie denken, sie könnten eine schlechtere Hand bekommen. Diese Angst braucht man aber nicht zu haben.

Deuces Wild kann im Deutschen übrigens auch manchmal als Wild Card VideoPoker gelten. Die Deuces (also Joker) heißen dann “Wild Cards”.

Keine Wild Cards

Hand des Spielers Aktion
5 unkombinierbare / schwache   Karten alle ablegen
König und Zehn; König und Bube oder König und Dame andere drei Karten ablegen
Drei Karten Straight Flush Halte den Drei Karten Straight Flush
Vier Karten Straße Halte die Vier Karten Straße
Ein Paar Halte das Paar und lege den Rest ab
Zwei Paare Halte die zwei Paare und lege den Rest ab
Vier Karten Flush Halte den Vier Karten Flush
Drei Karten Royal Flush Lege die anderen 2 Karten ab
Vier Karten Straight Flush Halte den vier Karten Straight Flush
Drilling Lege die anderen beiden Karten ab
Straße Halte alle Karten
Flush Halte alle Karten
Full House Halte alle Karten
Vierling Die andere Karte ablegen
Straight Flush Halte alle Karten
Vier Karten Royal Flush Die andere Karte ablegen
Royal Flush Halte alle Karten

 

Eine Wild Card

Hand des Spielers Aktion
Eine Wild Card Wild Card behalten, Rest ablegen
Eine Wild Card und 3 Karten Straße Wild Card und 3 Karten Straße behalten, Rest ablegen
Eine Wild Card und 2 Karten Flush Wild Card und 2 Karten Flush behalten, Rest ablegen
Eine Wild Card und 2 Karten Royal Flush Wild Card und 2 Karten Royal Flush behalten
Eine Wild Card und 2 Karten Straight Flush Wild Card und 2 Karten Flush behalten
Eine Wild Card und 3 Karten Straight Flush Wild Card und 3 Karten Straight Flush behalten
Eine Wild Card und ein Paar Wild Card und Paar behalten, Rest ablegen
Eine Wild Card und Vier Karten Flush Halte alle Karten
Eine Wild Card und 2 Paare – Full House Halte alle Karten
Eine Wild Card und 3 Karten Royal Flush Wild Card und 3 Karten Royal Flush halten
Eine Wild Card und Drilling Andere Karte ablegen
Eine Wild Card und Vier Karten Straight Flush Halte alle Karten
Eine Wild Card und Vierling - Five of a Kind Halte alle Karten
Eine Wild Card und 4 Karten Royal Flush Halte alle Karten

 

Zwei Wild Cards

Hand des Spielers Aktion
Zwei Wild Cards Wild Cards behalten, Rest ablegen
Zwei Wild Cards und 2 Karten Straight Flush 2 Wild Cards und Straight Flush behalten
Zwei Wild Cards und 2 Karten Royal Flush Lege die andere Karte ab
Zwei Wild Cards und ein Paar – Vierling Lege die andere Karte ab
Zwei Wild Cards und 3 Karten Straight Flush Halte alle Karten
Zwei Wild Cards und Drilling – Five of a Kind Behalte alles
Zwei Wild Cards und 3 Karten Royal Flush Behalte alles

 

Drei Wild Cards

Hand des Spielers Aktion
Drei Wild Cards. Wild Cards behalten, Rest ablegen
Drei Wild Cards und ein Paar – Five of a Kind. Halte alle Karten.
Drei Wild Cards und 2 Karten Royal Flush. Halte alle Karten.

 

Vier Wild Cards

Hand des Spielers Aktion
Vier Wild Cards Wild Cards behalten, Rest ablegen

 

Tipps für Ihre Spielstrategie

Wichtig ist zunächst die Auswahl des „richtigen" Videopoker-Spiels: Hinsichtlich der Auszahlunsgverhältnisse gibt es nämlich deutliche Unterschiede. In diesem Zusammenhang fällt oftmals der Ausdruck „Full Pay Machine". Dabei handelt es sich um die Definition eines Standards, die sich auf die Videopoker-Variante Jacks or Better bezieht, bei der  zwei Buben die Mindestvoraussetzung für einen Gewinn sind. Full Pay bedeutet, dass Sie bei dieser Variante für einen Flush sechs Münzen pro eingezahlter Münze erhalten und für ein Full House neun. Daher auch die alternative Bezeichnung 9/6-Automaten.

Progressive Jackpots ziehen Glücksritter in der Regel magisch an, die Aussicht auf hohe Gewinne bei relativ niedrigem Einsatz ist für viele der Inbegriff von Spielerglück. An diesen Jackpot gelangt man ausschließlich durch einen Royal Flush und meist nur, wenn man den Maimaleinsatz spielt. Die Wahrscheinlichkeit für einen Royal Flush beim Videopoker liegt bei 649.740 zu 1. Sie halten das für niedrig? Nun, das ist Ansichtssache: Die Chancen für sechs Richtige beim Zahlenlotto 6 aus 49 stehen 13.983.816 gegen Sie.

Falls Sie jetzt Ihre Tippscheine ins Altpapier feuern und ihr Glück stattdessen beim Videopoker versuchen wollen, ist das eine mathematisch richtige Entscheidung - ein Stichwort, das Sie im Hinterkopf behalten sollten. Denn der Dreh- und Angelpunkt beim Videopoker ist die Tatsache, dass es hinsichtlich größtmöglicher Erfolgsaussichten in der Regel eine falsche und eine richtige Entscheidung gibt. Daher gibt es Strategietabellen für die häufigsten Varianten wie Jacks or Better oder Deuces Wild, die Sie kennen und am besten in der Nähe haben sollten, um die Chancen auf den ersehnten Royal Flush zu optimieren. Wenn Sie sich dann bereit fühlen, die Theorie umzusetzen, finden Sie bei Casinotoplists die besten Casinos sowie weitere Strategietipps.

 

Unsere Casino-Empfehlung für Sie