CasinoToplists Trust logos
Gratis Pai Gow Poker Online Spielen

Jetzt €1000 Bonus erhalten

Für dieses Angebot gelten AGB

Für ähnliche Spiele hier klicken

Gratis Pai Gow Poker Online Spielen


Dieses Spiel ist zwar noch sehr jung, aber bereits auf dem besten Weg, ein moderner Casino Klassiker zu werden. Deshalb geben wir gerne allen Casinos mit Pai Gow Poker Spiel einen extra Punkt.



Gratis Pai Gow Poker online spielen

Pai Gow Poker ist einer der beliebtesten Poker-Varianten, die es im Online-Casino gibt. Gratis Pai Gow ist sehr gut für neue Spieler perfekt geeignet, die ihre ersten Schritte im Bereich Casino-Poker machen möchten, Erfahrungen sammeln wollen und das Spiel von der Pike auf zu lernen. Fortgeschrittene Spieler sollten Pai Gow gratis spielen, um ihre Strategien zu verbessern und die Abläufe des Spiels zu verinnerlichen.

Die Geschichte von Pai Gow Poker

Pai Gow stammt eigentlich aus China und wurde ursprünglich mit Dominosteinen gespielt (ähnlich, wie es beim Rummycup ist). Mittlerweile spielt man Pai Gow aber ausschließlich mit Karten, daher auch „Pai Gow Poker“. In den amerikanischen Hochburgen des Glücksspiels, also Las Vegas und Atlantic City, ist das Spiel schon längst angekommen, und auch die europäischen Casinos bieten es gerne neben anderen Spielen wie Caribbean Stud oder Casino Hold’em an. Erst in seiner Kartenversion hat sich das Spiel schließlich auf der ganzen Welt ausgebreitet.

Die Kartenversion wurde in den USA erfunden, und seine Geschichte kann genau bis zum Ursprung zurückverfolgt werden. Der erste Anbieter war das Bell Card Club Casino von Sam Torosian im Jahr 1985, und dementsprechend gilt Torosian als Erfinder des Spiels. Da Torosian es verpasste, sich Pai Gow Poker patentieren zu lassen, konnte die gesamte Casinokonkurrenz das Spiel übernehmen, und Torosian sah dafür keinen Cent.

Pai Gow ist im Grunde eine abgespeckte Version von Chinese Poker, mit weniger Händen und weniger gedealten Karten.

Es handelt sich bei dieser Pokervariante um ein sehr geselliges Spiel - je mehr mitspielen, desto mehr Spaß macht es also! Das Schönste an dem Spiel ist aber, dass man nicht nur auf das Glück bei jeder Wette setzt, sondern sich auch auf das eigene Geschick verlassen kann. Pai Gow mag als Glücksspiel gelten, doch hier gibt es ganz klare Strategien, die man verfolgen kann, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Ähnlich wie bei Texas Hold’em oder Blackjack gibt es nämlich einige Dinge, auf die man achten kann, damit man im Pai Gow gewinnt.

Spielablauf von gratis Pai Gow

Die gratis Pai Gow Spiele simulieren exakt das Pai Gow mit echtem Geld. Und genauso wie Chinese Poker hat Pai Gow eigentlich nicht viel mit Poker zu tun, daher ist der Name etwas irreführend.

Pai Gow spielt man nämlich nicht gegen die anderen Spieler, sondern gegen die Bank - und nur gegen die Bank. Das ist bei allen Casinopoker-Varianten so üblich. Man muss als Spieler also nur einen einzigen Gegner schlagen. Bis zu sieben Spieler können am Tisch sitzen (man kann sich das wie beim Blackjack vorstellen). Und alle Spieler können sich unbefangen miteinander unterhalten und Spaß haben, weil alle denselben Spielgegner haben, aber nicht gegeneinander spielen.

Am Anfang der Runde bringt man den Grundeinsatz, auch erste Wette genannt, danach werden die Karten an alle Spieler ausgeteilt. Jeder bekommt verdeckt sieben Karten verdeckt. Der Spieler muss aus diesen Karten zwei Pokerhände bauen, eine High Hand mit fünf Karten sowie eine Low Hand mit zwei Karten. Dabei muss die High Hand immer stärker sein als die Low Hand. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt wird, dann ist die Runde für den Spieler automatisch verloren. Weitere gebräuchliche Bezeichnungen für High und Low Hand sind „vorne und hinten“ oder „oben und unten“.

Ziel des Spieles ist es, mit beiden Händen gegen die Bank zu gewinnen. Gewinnt der Spieler eine Hand, der Dealer aber eine andere, gibt es ein Unentschieden. Sind beide Hände gleichwertig, gewinnt der Dealer. Dabei wird auf die Wertigkeit der einzelnen Karten nicht geachtet. Das heißt, ein Paar spielt Unentschieden gegen ein Paar, auch wenn das eine Paar Könige sind und das andere nur Zweien.

Spielen allerdings Banker und Spieler nur mit High Card bei beiden Händen, gewinnt die Partei mit der höchsten Karte. Gewonnen wird im Verhältnis 1:1, also erhält der Spieler seinen Einsatz doppelt zurück. Bei Pai Gow kommt es häufig zu Unentschieden ("Push"), deshalb ist das Spiel vor allem bei Spielern beliebt, die kein großes Risiko eingehen möchten.

Ist am Tisch noch ein Platz frei, kann zusätzlich eine weitere Hand gespielt werden. So kann man quasi öfter am Spiel teilnehmen. Diese Hand wird in Casinos gerne als „Dragon Hand“ bezeichnet. Der Dealer fragt einen Spieler nach dem anderen, ob er die Hand spielen will, bis jemand dazu bereit ist. Online gibt es keine Dragon Hand.

Gratis Pai Gow Sonderregeln

Pai Gow wird normalerweise mit einem 53-er Blatt gespielt, d. h. mit einem üblichen Pokerblatt plus einen Joker. Der Joker ist meistens nur ein halber Joker in Pai Gow und kann nicht jeden beliebigen Wert annehmen. Vielmehr kann der Joker in der High Hand zur Vervollständigung von Straights und Flushes verwendet werden, gilt ansonsten aber als Ass. Da es in der vorderen Hand nur Paare und High Cards geben kann, spielt der Joker dort immer als Ass.

Wegen des Jokers ist ein „Fünfling“, also fünf Asse eine mögliche Hand. Sie ist die bestmögliche Hand in Pai Gow Poker und schlägt sogar den Royal Flush. Die anderen Hände folgen dem bekannten Poker-Handranking.

Ursprünglich – und in manchen Casinos ist das noch heute so – galt das so genannt „Wheel“, also die Straight A-5 als zweithöchste Straight. Die Gründe dafür sind nicht bekannt.

Der Spieler baut seine beiden Hände zuerst, bevor der Dealer seine Karten aufdeckt. Der Dealer folgt dabei einem bestimmten Regelwerk, das als „House Way“ bezeichnet wird. Bei Online Pai Gow finden Sie immer einen „House Way“ Button. Klicken Sie diesen, um das Handbauen abzukürzen und nach denselben Regeln Ihre Hand zu bauen wie es der Dealer tut. In dem meisten Fällen ist dies der optimale Spielstil, allerdings nicht immer.

In Pai Gow ist es grundsätzlich üblich, dass die Bank wandert. Entweder wird der Kartenschlitten im Uhrzeigersinn weitergegeben oder der Schlitten wandert im Zickzack vom Dealer zum ersten Spieler, wieder zurück, dann zum zweiten Spieler usw. Jeder Spieler hat das Recht, die Bank abzulehnen. Bei Online Pai Gow spielt diese Regelung aber keine Rolle, da dort nur heads-up, also eins gegen eins gespielt wird und man als Spieler nie die Bank hält.

Pai Gow Strategien kostenlos üben

Pai Gow ist ein sehr faires Casinospiel, weil der Hausvorteil nur bei etwa 1,5% liegt. Für Pai Gow kann man zusätzlich eine optimale Strategie anwenden, mit der man auf diesen Hausvorteil kommt - damit wird das Spiel so profitabel wie etwa Poker oder Blackjack.

Im gratis Pai Gow kann man die Anwendung der optimalen Strategie üben.

Pai Gow ist eines der fairsten Spiele im Casino. Der Hausvorteil liegt bei ca. 1,5%. Mit einer optimalen Strategie kann man Pai Gow Poker so lukrativ wie Blackjack spielen. Die Basisstrategie ist zwar relativ einfach, aber man muss schon ein paar Runden gespielt haben, bis man sie wirklich auf dem Kasten hat.

Spielen Sie gratis Pai Gow. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche "Spielen" und probierenSie es aus!