Rubbellose Online

Rubbellose Online


Online Rubbellose sind dieser Tage eine sehr beliebtes Angebot von Online Casinos. Bei den Rubbellosen handelt es sich um virtuelle Karten, die man freirubbelt und bei denen man Geld, Reisen oder Sachpreise gewinnen kann. Diese Rubbellose sind Sofort-Lotterien und man kann sie online überall und jederzeit spielen. Es gibt verschiedenste Einsätze, Preise und Gewinnchancen. Im Folgenden wollen wir die Spezifika verschiedener Angebote und die Besonderheiten unterschiedlicher Online Rubbellose vergleichen und ein paar sachdienliche Hinweise zum Spiel dieser Lotterien geben.



Die wichtigsten Fakten zu Online Rubbellosen:

  •    Online-Rubbellose sind sehr einfache Spiele und sehr beliebt.
  •    Es gibt sichere Spiel-Strategie für Rubbellose, wohl aber generelle Regeln, die die eigenen Chancen erhöhen können.
  •    Online-Rubbellose werden von vielen seriösen Anbietern angeboten, doch nicht jedes Spiel ist gleich gut für den Spieler. 

Was ist ein Rubbellos?

Die Rubbellose werden im englischen „Scratch Card“ genannt und sie sind nichts weiter als eine Karte mit verschiedenen Feldern, deren Inhalte erst einmal nicht sichtbar sind. Man rubbelt diese Felder frei und gewinnt – je nachdem, was man so freirubbelt – verschiedene Preise. In den meisten Fällen muss man drei gleiche Symbole freirubbeln, um etwas zu gewinnen und die Höhe des Preises orientiert sich an den konkreten Symbolen.

Insbesondere im englischsprachigen Raum sind Rubbellose in ganz normalen Geschäften sehr beliebt und werden gerne verkauft. Aber auch in Deutschland kann man diese Lose erwerben und vor allem kann man die Rubbellose auch online spielen. So kann man von überall in der Welt mit Rubbellosen spielen. Dazu kommt, dass die Online-Rubbellose den normalen Rubbellosen in fast jeder Hinsicht überlegen sind. Sie bieten zumeist höhere Preise, sind günstiger zu haben und haben bessere Quoten als die im Geschäft nebenan erhältlichen Lose. Außerdem gibt es online hier und da sogar kostenlose Rubbellose (die reguläre Gewinne ausschütten), es gibt Boni für Vielspieler und Rabatt, wenn man mehrere auf einmal kauft.

Kostenlose Online-Rubbellose

Viele Anbieter von Online-Rubbellose haben für Neukunden, Ersteinzahler oder treue Kunden kostenlose Rubbellose im Angebot. So kann man gegebenenfalls ganz ohne Einzahlung an Rubbellose kommen und den Anbieter erst einmal ausprobieren, bevor man selbst echtes Geld einzahlt.

Für Neukunden gibt es bei Rubbellosanbietern häufig geschenkte Lose als sogenannten No-Deposit-Bonus. Man bekommt ganz ohne Einzahlung ein paar Lose geschenkt. Was auch immer man mit diesen Losen gewinnt, wird als Bonus gutgeschrieben. Um den Bonus am Ende auch tatsächlich auszahlen zu können, muss man ihn in der Regel jedoch freispielen, das heißt, man muss eine bestimmte Mindestmenge an Spielen durchführen. Wie viele Spiele das sind hängt von den Bonus-Konditionen eines jeden Anbieters ab.

Darüber hinaus bieten die meisten Anbieter inzwischen auch Rubbellose um Spielgeld an. Hier kann man die Software testen und durchaus auch Spaß am Spiel haben, aber echtes Geld kann man hierbei nicht gewinnen. Bevor man Geld bei einem Anbieter einzahlt, sollte man diesen Demo-Modus jedoch zum Testen der Software zumindest einmal kurz ausprobieren.

Zahltag Rubbellos Online

Was kann man bei Online-Rubbellosen gewinnen?

Es gibt zahlreiche verschiedene Anbieter und Angebote von Online-Rubbellosen und die möglichen Gewinne rangieren zwischen kleineren Geldbeträgen bis hin zu Millionen Euros oder Luxusautos. Schau dir einfach unsere Casino Angebote an – fast alle Anbieter haben auch Rubbellose im Angebot und die Preise variieren zwischen allen Anbietern.

Die Kosten für die Lose beginnen in der Regel bei 25 Cent, können aber auch mehrere Euro (oder Dollar) betragen. Viele Online-Rubbellose sind recht einfach gestaltet und man rubbelt einfach 6 bis 12 Felder frei und gewinnt entsprechend der Gewinntabellen. Aber es gibt auch Spiele, die weit aufwendiger sind und die über mehrere Runden gehen. Einige Spiele bieten auch Jackpots an – dies sind in der Regel Spiele, bei denen man (mit einer riesigen Menge Glück) siebenstellige Beträge gewinnen kann.

Sind Online-Rubbellose eine sichere Sache?

Die von uns getesteten Casino-Anbieter sind allesamt innerhalb Europas – in der Regel Malta oder Großbritannien – lizenziert und sie sind allesamt sehr sicher. Das heißt, eingezahlte Gelder werden sicher aufbewahrt und Auszahlungen innerhalb kürzester Zeit vorgenommen. Ferner müssen sich die lizenzierten Anbieter regelmäßig Tests unterziehen und alle Spiele werden in Bezug auf den Zufallsgenerator getestet.

Es gibt auf dem Markt der Online-Casinos leider immer noch das eine oder andere schwarze Schaf, deswegen ist es wichtig, dass man sich als Kunde an seriöse und getestete Anbieter hält. Alle von uns empfohlenen Anbieter hatten noch keine Probleme und man kann ihnen problemlos Geld anvertrauen.

Unsere Casino-Empfehlung für Sie

Lohnen sich Online-Rubbellose?

Alle im Internet angebotenen Online-Rubbellose haben sogenannte Auszahlungstabellen anhand derer man ablesen kann, mit welcher Wahrscheinlichkeit welcher Gewinn ausgezahlt wird.

Als Beispiel einmal die Auszahlungstabelle eines (fiktiven) Rubbellos-Spiels, bei welchem ein Los einen Euro kostet:

Gewinnklasse Lose Auszahlung
Niete 124.984 0 €
Gewinnklasse 1 93.950 1 €
Gewinnklasse 2 22.000 3 €
Gewinnklasse 3 7.000 5 €
Gewinnklasse 4 2.000 15 €
Gewinnklasse 5 50 50 €
Gewinnklasse 6 10 100 €
Gewinnklasse 7 5 500 €
Gewinnklasse 8 1 10.000 €
     
Summe 250.000 0,96 €

Bei diesem Spiel gibt es insgesamt 250.000 verschiedene Lose und knapp die Hälfte zahlt einen Gewinn aus. Der Rest sind Nieten. Der Hauptpreis liegt bei 10.000 Euro, doch nur eines von 250.000 Losen enthält diesen Hauptpreis. Die anderen Lose zahlen zwischen einem Euro und 500 Euro aus.

Man kann nun alle Wahrscheinlichkeiten mit den Auszahlungen multiplizieren und kommt so auf den Erwartungswert eines einzelnen Loses. In diesem Fall liegt dieser bei 96 Cent. Da ein Los einen Euro kostet, verliert man im Schnitt also 4 Cent pro Spiel.

Wenn man nicht grade Boni freispielt oder es spezielle Promotionen oder Angebote gibt, sind Online-Rubbellose für den Spieler langfristig niemals profitabel. Dies gilt aber für fast alle Casino-Angebote. Dennoch gibt es solche und solche Lose. Eine Auszahlungsquote von durchschnittlich 96 Cent auf einen Euro ist sehr gut, liegt der Hausvorteil doch nur bei 4 Prozent. Es gibt leider auch Rubbellose, die deutlich weniger auszahlen und bei denen der Hausvorteil ein gutes Stück höher ist.

Woran erkennt man gute Rubbellose?

Online-Rubbellose unterscheiden sich hinsichtlich Kaufpreis, Auszahlung, Gewinnwahrscheinlichkeit, Erwartungswert und Komplexität des Spiels. Gute Rubbellose haben vor allem einen guten Erwartungswert pro Los. Was nützt schon ein Höchstpreis von 1.000.000 Euro, wenn man den nur alle 50 Millionen Lose trifft? Da ist die Wahrscheinlichkeit, zweimal vom Blitz getroffen zu werden fast höher.

Deswegen sollte man bei Online-Rubbellose immer darauf achten, dass die Lose eine realistische Auszahlung anbieten auch wenn man den möglichen Höchstpreis nicht trifft. Pi mal Daumen gilt, dass Lose mit astronomischen Höchstpreisen in der Regel eher schlecht für den Spieler sind, da diese einen recht hohen Hausvorteil haben. Auch gilt häufig, dass teurere Rubbellose in der Regel die besseren Auszahlungsstrukturen haben. Es lohnt sich also, hier etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Am besten ist man dran, wenn man vor dem Spiel die Auszahlungen der einzelnen Spiele und Anbieter gut vergleicht und nur die Spiele spielt, die keinen zu hohen Hausvorteil haben.

Gute Rubbellose Online

Kommt es bei Rubbellosen auf Geschick an?

Es gibt einige Anbieter, die haben Rubbellose, die als kleine Mini-Games daherkommen. Etwa muss man würfeln, um Farben zu treffen oder darf nur bestimmte Felder ankreuzen oder nur eine bestimmte Zahl an Feldern freirubbeln. Bei all diesen Spielen gilt jedoch, dass sich die Gewinnchancen nicht ändern, egal wie man rubbelt oder würfelt oder wählt. Alle Spiele haben feste Auszahlungstabellen und es kommt bei den Spielen nicht auf das Geschick des Spielers an. Damit unterscheiden sich Rubbellose etwa von Blackjack, wo der Spieler sehr wohl Einfluss auf seine Gewinnchancen nehmen kann.

Das heißt aber auch, dass man sich als Spieler keine sorgen machen muss, ein Spiel eventuell nicht korrekt verstanden zu haben und deswegen weniger zu gewinnen. Egal wie bunt und interaktiv ein Rubbellos wirkt, die Auszahlungen sind immer fix und nicht von der Spielweise abhängig.